Kuchenzeit mit Kladdkaka

???????????????????????????????

Es gibt soviele Möglichkeiten, einen Kladdkaka zu backen:

mit Schokolade, Kokos, Walnüssen, Blaubeeren, Himbeeren, Mandeln, Safran,…unendlich!

(Möchtet Ihr mehr Inspiration? Schaut mal bei den Rezepten von ICA vorbei. Die Seite ist allerdings auf Schwedisch – wenn Ihr Fragen dazu habt, schreibt mir gerne!)

Meine absolute Lieblingsvariante verrate ich Euch hier:

Zutaten Ingredienser
2 große Eier 2  stora ägg
300 gr Zucker, weiß 3 dl strösocker In Schweden werden die

Angaben oft in Deziliter gemacht.

150 gr Butter, zerlassen 150 gr smält smör
50 gr dunkle Schokolade 50 gr mörk choklad
4 EL Backkakao 4 msk kakao [msk=matsked]
150 gr Mehl (405) 1,5 dl vetemjöl
1 Prise Salz 1 nypa salt
1 TL Espressopulver 1 tsk espressopulver [tsk=tesked]

Die Schokolade schmelzt Ihr am Besten mit der Butter zusammen, dann kommen Eier und Zucker dazu (Vorsicht: Die Butter darf nicht mehr heiß sein, sonst gibt es Rührei!) und dann die restlichen Zutaten. Alles relativ kurz vermischen, bis es sich verbunden hat.

Ich backe den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 150°C, ca. 20-30 min.

Dabei ist die Frage aller Fragen: Wie „kladdig“ ist perfekt „kladdig“?

Das kommt natürlich auf Euren Geschmack UND auf Euren Ofen an! Bei mir ist der Kuchen nach 20 Minuten schön kladdig & cremig; bei 30 Minuten ist er mir eigentlich schon zu trocken. Macht die Stäbchenprobe beim ersten Versuch.

Im Sommer lege ich als Dekoration gerne Himbeeren [hallon] auf den Kladdkaka. Aber einfach nur mit Puderzucker [florsocker] und leicht geschlagener Sahne [lätt vispad grädde] ist der Kuchen auch sehrsehrsehrlecker!

Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit!

Kram, Ann.

cropped-cropped-cropped-cropped-herz311.jpg

Advertisements

8 thoughts on “Kuchenzeit mit Kladdkaka

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s