Favorite Blog Award

Favorite Blog Award!? Ich?!?

Uih. Jetzt bin ich baff.

Ich fühle mich gerade so, als ob ich alle meine Liebsten anrufen müsste: „Ich wurde heute nominiert – für den Favorite Blog Award!!

Wow. Ok. Ok. Erstmal durchatmen…..

Was ist der Favorite Blog Award?

  english please 😉

Der Favorite Blog Award* dient dazu, dass sich Blogger (die sich gerne lesen) unter einander vernetzen, sodass den neueren Blogs die Möglichkeit gegeben werden kann, bekannter im Internet zu werden.

Gepimpt wird das Ganze mit elf Fragen, durch die man die jeweiligen Blogger persönlicher kennen lernen kann. Der darf sich dann wiederum auch elf Fragen ausdenken und seine Lieblingsblogs nominieren. Also eine spannendere, interessantere, lustigere und vor Allem sinnvollere Version des altbekannten Kettenbriefes.

* (Eigentlich heißt er „Liebster Blog Award“, aber da ich den Award an einen englischsprachigen Blog weitergeben möchte, nenne ich den Award jetzt „Favorite Blog Award“. Sollte jemand Einwände haben, schreibt mir bitte!)

Sooo

Und nun hat mich (!) am Montag der liebe Stefan von NordicWannabe für den Award nominiert. WHAT!?!?

Stefans Seite heißt übrigens nicht nur NordicWannabe, er ist auch einer. Er ist total vernarrt in die skandinavischen Koch- und Süßigkeitenkünste, Labels, Dekorationen, Möbel und in Lego. Lest selbst. Danke, dass ich mit machen darf!

Ok, nu kör vi! [Los geht’s! wörtlich: Nun fahren wir!]

1. Beschreibe Deinen Blog in einem Satz.

Mein Blog richtet sich an alle, die sich dafür interessieren wie Schweden schmeckt, wie Schweden lebt, wie Schweden aussieht und wie Schweden spricht – mit Themen, die an(n)‘s Schwedenherz gehen.

2. Was macht für Dich einen Blog erfolgreich?

Ein erfolgreicher Blog ist für mich dann erfolgreich, wenn er gelesen wird. Dabei ist es egal von wie vielen; das kann eine Personen sein oder auch eine Million. Für mich muss ein Blog ehrlich sein, ich möchte in den Beiträgen erlesen wie der Autor sein Interesse mit der Welt/ mit mir teilt.

Mein persönliches Erfolgserlebnis war, als ich meinen ersten Seitenbesucher verzeichnen konnte und total aus dem Häuschen war ich bei meinem ersten Kommentar. 😉 Und jetzt der Liebster Blog Award!! Bin sehr gespannt, wo die Reise noch hingeht!

3. Der oder das Blog?

Das war für mich bis eben noch eindeutig und die Frage merkwürdig. Aber fragt man Tante Google… Oje. Ich wusste gar nicht, dass es soviele Diskussion darüber gibt. Zum Glück sagt der Duden ja: „Geht beides.“

Aber so unter uns: DER Blog – DAS Nutella – DER Laptop 😉

4. Was ist Deine Lieblingsserie im TV?

Ai, jetzt muss ich mich aber outen! 1. stehen fast alle Kommissar Beck Filme im Regal und 2. alle Gilmore Girls Folgen. 3. warte ich auf die neue Staffel von House of Cards und 4. schaue ich mir natürlich gerne die typischen Klischee-amerikanische-Ärzte-Serien-mit-McDreamy an.

5. Wie viel Zeit steckst Du pro Woche in Deinen Blog?

Och schon ein bisschen. Eigentlich sprudeln jeden Tag viele Ideen in den Kopf, aber die wollen ja auch umgesetzt werden – geschrieben, gelayoutet, nochmal drüber schlafen, umschreiben, anders layouten, Nachrichten beantworten… 🙂 Ich zähle die Stunden nicht, denn es macht ja Spaß!

6. Würdest Du wieder anfangen zu bloggen und wenn ja, warum?

Habe gerade nicht vor, damit aufzuhören. 😉

7. Was sagen Deine Freunde über Deinen Blog?

Ich glaube, die freuen sich für mich, dass ich mit Spaß an der Freude dabei bin. Ansonsten hoffe ich auf die Wahrheit, wie sonst im Leben auch.

8. Wie wichtig sind soziale Medien für Deinen Blog?

Hmmm, ob es wirklich wichtig für meinen Blog ist, interessiert mich in erster Linie gar nicht so. Aber ich selber interessiere mich gerade sehr für die unterschiedlichen Möglichkeiten sich im Netz zu vernetzen 😉 und zu kommunizieren. Ich probiere viel aus – auch bei Facebook & Co.

9. Steak oder vegetarisch?

Dieses Jahr habe ich in der Fastenzeit zum ersten Mal auf Fleisch komplett verzichtet. Das fiel mir nicht schwer, aber ich mag beides!

10. Das Wochenende verbringe ich am liebsten mit …?

Ausschlafen!! 😉

11. “Learning by doing” oder “Tutorials”?

Meistens (!) “Learning by doing”, aber hin und wieder auch „Learning by doing“ während eines „Video-Tutorials“. Letzteres bei besonderen Strick- oder Back-Projekten.

Oha, so einfach war das gar nicht, die Fragen zu beantworten…Doch NUN, gebe ich den Liebster Blog Award gerne weiter. Und zwar an…Trommelwirbel…..

1. Sunray von theorganizedcardigan.de

Living-Lifestyle-Fashion

Die liebe Strickjackenfreundin mag Ordnung, Organisation und das Minimalistische. UND Sunray hat einige Alltagstipps und Tricks auf Lager. So sind z.B. meine Tesarolle und ich Dank ihr wieder Freunde und ich weiß nun auch, dass ich KEIN Herbsttyp bin 😉

Sunray schreibt übrigens die meisten ihrer Post auch in einer englischen Version…so, have unbedingt a look!!

 2. Petra von meintellerrand.com

Petra kommt aus Südtirol, hat eine Leidenschaft für Reisen und für Menschen; Sie schreibt aber auch übers Essen und Nahrungsunverträglichkeiten. Ihr Blog ist so lebhaft und witzig, dass man das Gefühl hat, dass man ihr gerade bei einer Tasse Kaffee gegenüber sitzt. Und wenn Ich Ihre Posts lese, höre ich sie wirklich manchmal laut lachen 😉

Schaut mal rein!

 3. vyseofhr von brokenswenglish.wordpress.com

vyseofhr ist mein erster-selbst-gefundener-Freund hier in Schweden. Ein Mitstreiter, denn auch er hat die Herausforderung angenommen nach Småland zu ziehen. Auf Brokenswenglish schreibt er nun über sein aufregendes Leben mit seiner Familie, seine Erfahrungen, die Jobsuche und über Schwedisch, das ganze auf Englisch.

4. Nicole von komsikomsii.wordpress.com

Nicole hat die große Stadt Hamburg gegen die vielen Berge, Seen und Wälder von Schweden getauscht. Seit vielen Jahren wohnt sie schon hier – erst in Småland, dann Sörmland und nun Västernorrland – immer weiter Richtung Norden 😉 Und nun schreibt sie auch darüber. Unbedingt reinschauen und etwas Lebensfreude lesen.

Herzlichen Glückwunsch, Ihr Lieben!

Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn Ihr beim Liebster/ Favorite Blog Award mitmacht und meine Fragen beantwortet. Hoffentlich habt Ihr Spaß dabei.

Meine Fragen an Euch:

1. Wer bist Du und worüber schreibst Du in Deinem Blog.

2. Was macht Dir besonders Spaß an der Arbeit mit Deinem Blog?

3. Wie erging es Dir, nachdem Du Deinen ersten Blogbeitrag veröffentlicht hast?

4. Checkst Du oft Deine Emails? Kannst Du auch ohne Internet?

5. Wohin geht Deine nächste Reise?

6. Kannst Du mehr als eine Sprache? Wenn ja: Welche und wie oft benutzt Du sie?

7. Was/ Wer inspiriert Dich im Leben?

8. Hast Du einen Lieblingspost?

9. Wissen Deine Familie und Freunde, dass Du bloggst? Lesen sie mit?

10. Was war das Verrückteste, was Du vor kurzem gemacht hast?

11. Wann und wie bist Du am kreativsten?

(Gerne dürft Ihr die Fragen auch „anpassen“ 😉 )

Die Spielregeln:

> Verlinke den Blogger, der Dich nominiert hat auf Deinem Blogpost.

> Beantworte die Dir gestellten Fragen.

> Nominiere Deine Lieblingsblogs.

> Stelle den Nominierten elf Fragen.

> Informiere die jeweiligen Blogger darüber, dass Du sie nominiert hast.

Wer übrigens noch etwas mehr über die Entstehungs- / Entwicklungsgeschichte zum Liebster Blog Award erfahren möchte, sollte mal hier zum Blog von Alice Scheerer vorbei schauen

Kram, Eure Ann.

cropped-cropped-cropped-cropped-herz311.jpg

Advertisements

4 thoughts on “Favorite Blog Award

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s